Dreharbeiten Dokumentarfilm: Seeing Art

 

Was bewegt Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion, aus verschiedenen sozialen und ökonomischen Umständen, wenn sie zeitgenössische Kunst betrachten? Welche Emotionen werden geweckt? Welche Fragen aufgeworfen? Welche Diskussionen angestossen?

 

 

 

Für „Seeing Art (AT)“ werden grundsätzlich unterschiedliche Persönlichkeiten durch die Ausstellung documenta 14 in Kassel begleitet und ihr wahrnehmen der Kunstwerke dokumentiert. Der Film möchte anregen zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und aufzeigen, welche unterschiedlichen Emotionen, Gedanken und Diskussionen durch das betrachten von ein und demselben Kunstwerk entstehen können. Hiebei werden einzelne Positionen nicht bewertet, sondern dem Zuschauer wird ermöglichen eine eigene Haltung zu finden.

 

 

Mehr zu dem ca. 60-minütigen Dokumentarfilm erfahren Sie in Kürze auf dieser Webseite.

Frauke Lodders
Regisseurin, Drehbuchautorin


34131 Kassel
lodders@fraukelodders.de
fraukelodders.de
Mobil.: 0177-8886350