NEWS

Do

03

Nov

2016

Filmförderung für Schattenkinder (AT)

Die HessenFilm und Medien GmbH fördert den Dokumentarfilm Schattenkinder (AT), bei dem ich die Regie übernehmen werde, mit 45.000 Euro.

 

Der Film befasst sich mit Menschen die selten im Mittelpunkt stehen:

Geschwistern von schwer kranken und/oder behinderten Kindern. Der 90-minütige Dokumentarfilm begleitet diese Geschwister in ihrem Alltag und dabei ihre eigene Identität zu finden, ganz unabhängig davon die Schwester oder der Bruder "von" zu sein.

 

Die Dreharbeiten beginnen im Januar 2017.

Do

03

Nov

2016

Das schwergeprüfte Gewissen auf dem DokFest Kassel

Das Doku-Drama "Das schwergeprüfte Gewissen" von Stephan Haberzettl läuft am 16.11.2016 um 15:30 auf dem DokFest Kassel im Bali und ist dort für den Goldenen Herkules nominiert.

 

Der Film befasst sich mit der Gewissensprüfung, der sich Kriegsdienstverweigerer früher stellen mussten, um von dem Dienst an der Waffe befreit zu werden.

 

Fabian Schmalenbach hat bei den Spielszenen des Films die Schauspielführung übernommen. Ich habe das Team im Bereich Skript, Aufnahmeleitung und allgemeiner Assistenz unterstützt. Wir freuen uns über viele Zuschauer.

Mi

14

Sep

2016

Verlassen im HR Fernsehen

Am 29.09.2016 um 1:20 Uhr ist die Szene "Verlassen" im HR Fernsehen in der Reihe Frischfilm zu sehen.

Die Szene mit der Schauspielerin Charis Nass entstand für ihr Demoband, zusammen mit zwei anderen Szenen, die bereits in vorherigen Sendungen der Reihe ausgestrahlt wurden. Mehr Informationen zu der Sendung finden Sie hier.

Do

18

Aug

2016

Neue Schreibkurse in der VHS

Auch im kommenden Semester gebe ich wieder verschiedene Schreibwerkstätten und kreative Schreibkurse an der vhs Kassel. Ich freue mich über eine rege Teilnahme von bekannten und neuen Gesichtern! Dieses Semster wird es neben den bekannten Kursen den neuen Kurs "Was wäre wenn.." geben. Hier gelangen Sie zu den fünf angebotenen Kursen.

Do

19

Mai

2016

Deutschlandpremiere von Morpheus auf dem 27. Internationalen Filmfest Emden Norderney!

Nachdem Morpheus international erfolgreich angelaufen ist, feiert der Film nun auch seine Deutschlandpremiere und zwar auf dem 27. Internationalen Filmfest Emden Norderney und ist dort gleich für drei der renommierten Preise nominiert: Den SCORE Bernhard Wicki Preis, den AOK Filmpreis und den Creative Energy Filmpreis! Ich freue mich sehr auf das Festival und über die Nominierungen und bin gespannt, wie das deutsche Festivalpublikum den Film annehmen wird.

Hier geht es zum Festivalprogramm.

Frauke Lodders
Regisseurin, Drehbuchautorin


34131 Kassel
lodders@fraukelodders.de
fraukelodders.de
Mobil.: 0177-8886350